gesund statt rund

Direkt zum Seiteninhalt
UNSERE KUR
Bild zeigt Apfel, Birne, Trauben und ein Massband
Das ist der Grund, warum UNSERE KUR-Teilnehmer regelmäßig während der niederkalorischen Kur-Phase keinen Hunger haben: sie verbrennen Fett  – bzw. wechseln von ZUCKERverbrennung zu (Depot-)FETTverbrennung!
UNSERE KUR - wie funktioniert sie?
Durch die Initiierung des Fettstoffwechsels, eine basisch orientierte Ernährung sowie gezielte Zuführung von Vitalstoffen wird der Körper in die Lage versetzt, zu entschlacken. Durch Mineralien erhält der Darm Unterstützung bei der Ausleitung von Giftstoffen.

Somit erfolgt eine Reinigung bis hin zur zellulären Ebene und den sogenannten Zivilisationskrankheiten kann auf diese Weise die Grundlage entzogen werden.

Das oft über Jahre gespeicherter Depotfett wird abgebaut.

Unsere Kur ist keine klassische Diät, sondern zielt mit ihren aufeinander abgestimmtes Komponenten auf eine dauerhafte Umstellung der Ernährung.
Damit bietet sie unserem Körper eine effiziente Möglichkeit, den Stoffwechsel, das Immunsystem und viele biochemische Prozesse wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

ohne Jo-Jo-Effekt
Und auch der Jo-Jo-Effekt bleibt aus, denn dieser tritt dann ein, wenn man mit einer unsinnigen Kur oder Diät GEWICHT (Wasser, Muskulatur, körpernotwendiges Fett) verliert, was der Körper sofort wieder einlagert, sobald man sich wieder normal ernährt.

Da bei UNSERE KUR der Stoffwechsel umgestellt wird, braucht der Körper die bei der Zuckerverbrennung überschüssige Energie nicht als Fett für „magere Zeiten“ einzulagern.
Hautrückbildung Hautregeneration
Gewichtsreduktionen können bereits ab 15 Kilo unschöne erschlaffte Hautpartien mit sich bringen.

UNSERE KUR - Teilnehmer berichten uns, dass erschlaffte Hautpartien mit UNSERE KUR ausgeblieben sind. Zellregeneration im Allgemeinen und Haut-Regeneration im Besonderen ist eine Folge potenter Versorgung mit Mikronährstoffen. Auch nehmen proprietären Globuli Einfluss auf die Hautrückbildung.

Die Erfahrungsberichte und Vorher-/Nachher-Bilder UNSEREr KUR-Teilnehmer belegen eindrucksvoll diese Ausnahmestellung unter den am Markt gängigen Abnehm-Methoden. Zu verdanken der Qualität und auch der Potenz der eingesetzten Komponenten.

Natürliche und gesunde Basenkost
UNSERE KUR ist keine Hopplahopp-Kur, nach dem Motto: Rühr Dir einen SHAKE an und Du wirst schlank! Nein, ganz sicher nicht. Denn die Hauptherausforderung unserer Zeit besteht darin, dass sich die Bevölkerung inzwischen überwiegend aus dem Supermarkt ernährt. Und zwar überwiegend von sogenannten VERARBEITETEN NAHRUNGSMITTELN in Konservendosen, Gläsern oder sonstigen Verpackungen. Haltbar gemacht mit Konservierungsstoffen und überladen mit raffiniertem (weißen) Zucker/Salz und vor allem auch mit Kohlenhydraten.  

Problematisch sind hier insbesondere Produkte, die aus Weizenmehl hergestellt werden. Neben unmittelbarem Zucker führen die billigen Weizenmehl-Kohlenhydrat-Füllstoff-Produkte in die Zuckersucht und machen uns zum "Zuckerverbrenner". Mit UNSERE KUR „durchschlagen“ wir dieses Muster und machen UNSERE KUR-Teilnehmer zu "Fettverbrennern".

Daher ist die Grundnahrungsform in der Kurphase von UNSERE KUR eine kohlenhydratarme und zuckerlose Basenkost – bestehend aus stärkearmen Gemüsesorten wie Zucchini, Paprika, Tomaten, Kohlrabi oder Obst wie Äpfeln, Birnen & Co.  Daneben unter Umständen bis zu zweimal am Tag Fleisch-/Fisch. Vegetarier/Veganer substituieren mit einem Aminosäure-Produkt. Während der Kurphase meiden wir Zucker, Alkohol und Fett/Öl. Nach der Kur achten wir auf eine zuckerarme Ernährung und vor allem umschiffen wir idealerweise einfache Weizenmehl-Produkte. Je mehr, desto besser. So können wir die Resultate halten. Auch Jahre danach noch!
Impressum
Transparenz ist wichtig.
Die Inhalte dieser Internetseite wurden zusammengetragen von Eckart HANGG
Datenschutz
Was passiert mit Ihren Daten? Unsere Hinweise zum Datenschutz.
Zurück zum Seiteninhalt